Es gibt viele Möglichkeiten, eine Wohnung zu finden. Man kann sich im Internet umsehen, die Zeitungen durchwühlen, sich bei Freunden umhören usw. .

Wenige Leute jedoch bemerken, dass eine dieser genannten Möglichkeiten zunehmend verschwindet: Wohnungsannoncen in der Zeitung! Wie? Noch nie festgestellt? Da steht dick und fett in einer großen deutschen Tageszeitung: “Bitte nutzen Sie den Immobilienservice von blablawohnung.de … ” .

Wen kümmert es schon? – Im Internet sind doch Bilder dabei, in der Zeitung ist so etwas selten bei Wohnungsangeboten … . Wozu also sollte man nach einer Wohnung über die Zeitung suchen!? Nun, manchmal entpuppt sich so manche Provinzzeitung da noch als Fundgrube für Schnäppchen, billig eine neue Wohnung finden zu können!

Im Internet gibt es folgendes Problem: Wenn ein gutes Angebot online erscheint, ist es so schnell vergriffen wie Würstchen zur Mittagszeit! Der Schnellste kriegt die Wohnung! Was übrig bleibt sind Wohnungen zu einem weniger günstigen Preis … .

Man könnte also ausschließlich das Internet zur Wohnungssuche nutzen. Will man aber sparen, dann sollte auch der eine oder andere Blick in die Lokalpresse geworfen werden!

Gewusst wie!