Gute Nachbarschaft ist etwas Tolles! Der freundliche Nachbar, der immer prompt seine Hilfe anbietet, wenn man voll mit Einkaufstaschen beladen ist, den will man nicht mehr missen, sobald man ihn erst einmal gefunden hat. Was passiert aber, wenn aus der guten Nachbarschaft plötzlich ein ‘kalter Krieg’ wird?

Noch letzte Woche war alles in Ordnung! Der Nachbar von nebenan war wie üblich zum Grillen gekommen. Er ist 25 Jahre alt, alleinstehend, und hilft der 17-jährigen Tochter der Familie seit zwei Jahren schon tüchtig bei den Mathehausaufgaben! Doch als der Vater der Familie plötzlich seine Tochter am Essenstisch vermisst, beginnt er, nach ihr zu suchen.

Nicht lange braucht es, da findet er die beiden, seine einzige Tochter und diesen werten Nachbarn, im Zimmer jener besagten Tochter natürlich. Doch, was er sieht, das hat rein gar nichts mit Mathematik zu tun! Beide jungen Leute sind eifrig beschäftigt mit der praktischen Erprobung … der Bienchen und Blümchen-Theorie. Der Vater ist böse: “Ach, so schaut’s aus! Mir meine Tochter verderben! Sie Lustmolch! Seien Sie froh, wenn ich Sie nicht anzeige, meine Tochter ist schließlich erst nächsten Monat 18!”.

Im Anschluss an diese Eskapade muss sich das junge Liebespaar erst einmal trennen. Der einst so liebe Nachbar wird seitdem nicht mehr in die Wohnung hineingelassen, und jedes Mal, wenn der Alte ihn sieht, dann guckt er ihn so grimmig an, als wolle er ihm alle Knochen brechen! So schnell kann gute Nachbarschaft kaputtgehen … .

Einen Monat später traut sich die Tochter dann, wieder mit ihrem Vater zu reden. “Du, Papa? Ich liebe ihn aber!” sagt sie leise. Der Vater guckt böse: “Und das von Dir? Der Lustmolch hat sich ja nicht einmal selbst bei Dir bedient, Du musstest ihm auch noch dabei helfen!”. Doch das Gespräch wendet sich geschwind, als er erfährt, dass er bald Opa werden wird! Er besteht nun zwar auf einer Hochzeit, die noch solange der Bauch nicht deutlich geworden ist stattfinden muss, aber das soll kein Hinderniss für die Liebenden sein.

Da das junge Liebespaar mit dem Heiratsultimatum des Vaters nämlich einverstanden ist, versöhnen sich zur Hochzeit die ‘Streithähne’ auch wieder! “Na, Du bist schon in Ordnung! Eigentlich hätte sie ja auch gar keinen besseren Mann bekommen können … .” tönt der Alte jetzt, und der frisch gebackene Ehemann lächelt dazu fröhlich.

Nachbarschaft kann eben manchmal auch zur Familie werden!